Terminsvertretung in Essen, Dortmund und im Ruhrgebiet.

Vertretung für Gerichtstermine, für Ortstermine oder für Akteneinsichten.

Einen auswärtigen Gerichtstermin selbst wahrzunehmen, kann für einen Rechtsanwalt unwirtschaftlich und zeitaufwendig sowie aufgrund der hohen Fahrtkosten auch gegenüber dem Mandanten nicht vertretbar sein. Bei Terminsvertretungen ist es daher wichtig, einen kompetenten und verlässlichen Kollegen vor Ort zu haben, der die Termine im Interesse der Mandantschaft wahrnimmt und Kenntnisse der örtlichen Richterschaft und der lokalen Gepflogenheiten besitzt.

Deswegen übernimmt SH Rechtsanwälte bei rechtzeitiger Absprache Terminsvertretungen für auswärtige Anwaltskollegen, Steuerberater, Versicherungen, Banken und Unternehmen an den Arbeitsgerichten, Sozialgerichten, Verwaltungsgerichten, Amtsgerichten, Landgerichten und Oberlandesgerichten in Essen, Dortmund und im Ruhrgebiet in Untervollmacht:

  • Landgerichte in Essen, Dortmund, Duisburg, Bochum, Hagen;
  • Amtsgerichte in Essen, Essen-Borbeck, Essen-Steele, Dortmund, Duisburg, Amtsgericht Duisburg-Hamborn, Amtsgericht Duisburg-Ruhrort,  Mülheim an der Ruhr, Oberhausen, Bochum, Herne, Herne-Wanne, Recklinghausen, Witten, Castrop-Rauxel, Hamm, Kamen, Lünen, Unna, Bottrop, Dorsten, Gelsenkirchen, Gladbeck,  Hattingen (Ruhr), Marl, Hagen, Schwelm, Schwerte, Wetter (Ruhr), Altena, Iserlohn, Lüdenscheid, Meinerzhagen und Plettenberg;
  • Sozialgerichte  Essen,  Dortmund, Duisburg und Gelsenkirchen;
  • Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen in Essen;
  • Arbeitsgerichte in Essen, Dortmund, Dusiburg, Oberhausen  Gelsenkirchen, Hagen, Hamm,  Herne, Iserlohn;
  • Landesarbeitsgericht in Hamm, Düsseldorf.
     

Im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Versicherungsrecht und Sozialrecht verfügt unsere Kanzlei über Fachanwälte. Auch in unseren sonstigen Rechtsgebieten stehen Ihnen spezialisierte Rechtsanwälte der Kanzlei zur Verfügung.  

Der zuständige Kollege fertigt einen ausführlichen schriftlichen Terminsbericht innerhalb von 24 Stunden sowie auf Wunsch einen zusätzlichen telefonischen Kurzbericht unmittelbar nach Abschluss des Termins, so dass Sie Ihre Mandantschaft selbst unverzüglich über den Verfahrensstand informieren können.

Wenn Sie uns beauftragen möchten, klären Sie bitte kurz den Termin mit uns ab. Die Übernahme des Mandats wird von uns dann in jedem Einzelfall bestätigt.

Für eine erfolgreiche Terminvertretung benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Eine Terminsvollmacht/Untervollmacht (diese finden Sie »hier«);
  • Eine Kopie der Handakte (als pdf oder Telefax);
  • Ihre Vorgaben für eine eventuell gütliche Streitbeilegung in Falle eines Vergleichs.
     

Die Kosten unserer Vertretung bei Untervollmachten


Die Vertretung von anderen Rechtsanwälten erfolgt grundsätzlich auf der Basis von Gebührenteilung.

 

Die Kosten unserer Vertretung bei Zwangsversteigerungsterminen
 

Die Vertretung von Gläubigern (z.B. Banken und Versicherungen) im Zwangsversteigerungersverfahren erfolgt grundsätzlich auf Basis von Pauschalvereinbarungen. Sprechen Sie uns an.