Widerruf von Immobilienkrediten

So kommen Sie aus Ihrem teurem Kreditvertrag wieder raus!

Seit dem Jahr 2013 hat unsere Fachkanzlei für Bankrecht bereits mehr als 10.000 Widerrufsbelehrungen in Verbraucherkreditverträgen geprüft, und stand mehreren Wirtschaftsredaktionen (u.a. WAZ, WDR Lokalzeit Ruhr, WirtschaftsWoche) zur Rechtslage beim Widerruf von Baukrediten als Experten zur Verfügung.

         

Unsere Kanzlei vertritt betroffene Bankkunden bundesweit. Viele unserer Fälle konnten kurzfristig außergerichtlich erfolgreich abgeschlossen werden, d.h. es wurde entweder der Widerruf akzeptiert oder ein wirtschaftlich sinnvoller Vergleich geschlossen, etwa durch Anpassung der Zinsen am aktuellen Zinsniveau. Aufgrund unserer Erfolge werden wir von test.de der Stiftung Warentest in Zusammenarbeit mit den Verbraucherzentralen als erfolgreiche Kanzlei gelistet.

Die häufigsten Formfehler in Widerrufsbelehrungen sind beispielsweise falsche Pflichtangaben, eine fehlende optische Hervorhebung der Widerrufsbelehrung, eine fehlende Postanschrift für den Widerruf oder ein ungenaues Datum für den Beginn der Widerrufsfrist, falsche oder fehlende Angaben betreffend die Folgen des Widerrufs, z.B. dass die Darlehenssumme innerhalb von 30 Tagen zurück zu zahlen ist. Teilweise finden sich auch ergänzende Formulierungen, die für den Kreditnehmer verwirrend und unverständlich sind.
 

Ihre Vorteile auf einen Blick:
 

Kostenlose Prüfung

Zeitnahes Ergebnis

Verständliche Beratung

Fachanwälte für Bankrecht

Prüfung von mehr als 10.000 Belehrungen

Bundesweite Vertretung


Widerrufsjoker immer noch möglich!


Formfehler in Widerrufsbelehrungen von Darlehensverträgen vieler Banken und Sparkassen machen eine Ablösung des Darlehens ohne Vorfälligkeitsentschädigung möglich und verschaffen Kreditnehmern die Möglichkeit, vom aktuellen Rekordtiefzinsniveau zu profitieren.

Wenn die Widerrufsbelehrung nicht den gesetzlichen Anforderungen entspricht, beginnt die Widerrufsfrist nicht zu laufen. Dies hat zur Folge, dass der Kreditvertrag auch nach Jahren widerrufen werden kann. Es ist deshalb auch die Rede vom ewigen Widerrufsjoker. Zwar ist das bisher unbegrenzt geltende Widerrufsrecht bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen in Kreditverträgen mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Umsetzung der Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie zeitlich begrenzt worden. Dennoch ist es immer noch möglich, viele Kreditverträge auch nach dem 21.06.2016 zu widerrufen.
 

Wir prüfen die Widerrufsbelehrung in Ihrem Kreditvertrag schnell und kostenfrei


Die Prüfung, ob die Widerrufsbelehrung in Ihrem Kreditvertrag fehlerhaft ist, ist für Sie kostenfrei. Rechtsanwaltsgebühren fallen erst an, wenn wir über die kostenlose Erstprüfung hinaus für Sie tätig werden sollen, d.h. wenn wir eine rechtliche Beratung durchführen, den Widerruf für Sie erklären oder Kontakt zur Ihrer Bank bzw. Sparkasse aufnehmen sollen.

Die Kosten für die Ausübung Ihres Widerrufs sind in Anbetracht des bestehenden Einsparungspotenzials aber gering. Grundsätzlich richtet sich das anwaltliche Honorar nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), welches sich am Streitwert orientiert. Gern geben wir Ihnen hierfür eine detaillierte Kostenübersicht oder vereinbaren für die außergerichtliche Vertretung ein Pauschalhonorar. In vielen Fällen übernimmt die bestehende Rechtschutzversicherung die Kosten des außergerichtlichen und ggf. auch gerichtlichen Verfahrens für Sie. Hier beraten wir Sie gern bzw. holen die notwendige Kostendeckungszusage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung ein.

Möchten Sie eine kostenlose Prüfung der Widerrufsbelehrung in Ihrem Kreditvertrag erhalten?

kostenlose Prüfung

Lesen Sie auch

Rechtsschutzversicherung verweigert Deckung bei Kreditwiderruf?

Rechtschutzversicherer müssen in Widerrufsfällen den Versicherungsschutz auch dann gewähren, wenn der Rechtsschutzversicherungsvertrag nach dem Kauf des Grundstücks und nach dem Abschluss des Kreditvertrages geschlossen wurde. Der Einwand es liegt ein Vorvertragrechtschutzfall vor greift nicht durch.

Widerruf von Immobiliardarlehensverträgen möglich, wenn im Vertrag nicht eindeutig auf die Pflicht zum Abschluss einer Gebäudeversicherung hingewiesen wird

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 30.06.2017 entschieden, dass die Widerrufsfrist noch nicht abgelaufen ist, wenn die Bank im Vertrag nicht darauf hinweist, dass der Darlehensnehmer zum Abschluss einer Gebäudeversicherung verpflichtet ist.

Widerrufsbelehrung der Münchener Hypothekenbank nach Auffassung des Landgerichts München fehlerhaft

Das Landgericht München hat in dem Verfahren mit dem Az.: 28 O 989/17 per Verfügung vom 28.06.2017 mitgeteilt, dass bei einer im Jahre 2010 verwendeten Widerrufsbelehrung der Münchener Hypothekenbank die Widerrufsfrist noch nicht zu laufen begonnen hat und der Vertrag auch mehrere Jahre nach Vertragsbeginn noch widerrufen werden konnte.

SH Rechtsanwälte PartG mbB wehrt erfolgreich Klage der BW-Bank gegen Ihre Mandanten ab

Mit Urteil vom 09.06.2017 hat das LG Dortmund Az. 3 O 119/16 (BeckRS 2017, 112673) eine der sog. „Präventivklagen“ der Landesbank Baden-Württemberg  (LBBW) gegen Mandanten unserer Kanzlei abgewiesen. Die Kosten für das Verfahren hat die Bank zu tragen.

Fachanwälte für Bankrecht

Vladimir Stamenković, LL.M.Rechtsanwalt

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Mediator

Thomas Hüttenmüller, LL.M.Rechtsanwalt

Partner
Rechtsanwalt | Betriebswirt (VWA)
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Lehrbeauftragter der FOM Hochschule für
Oekonomie & Management

Stefan PiotrowskiRechtsanwalt

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Lehrbeauftragter am Studieninstitut
für kommunale Verwaltung der Stadt Essen

Sebastian Stachowiak Rechtsanwalt

Partner
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Datenschutzbeauftragter (TÜV)