FAQ Dieselskandal und Widerrufsrecht

Häufig gestellte Fragen - FAQ Dieselskandal und Widerrufsrecht

Dieselskandal und Widerrufsrecht: Welche Autokredite können widerrufen werden?

Alle nach dem 01.11.2002 geschlossene können bei fehlerhaften Vertragsinformationen widerrufen werden.

Dieselskandal und Widerrufsrecht: Kann die Bank bei einem Widerruf Entschädigung für gefahrene Kilometer verlangen?

Die Entschädigungspflicht für Kreditverträge, die ab dem 14.06.2014 abgeschlossen wurden, ist juristisch stark umstritten. Kürzlich sorgte ein Urteil des LG Ravensburg vom 07.08.2018 (Az.: 2 O 259/17) für Aufsehen, in dem zum ersten Mal geurteilt wurde, dass der Kreditnehmer aufgrund des Widerrufs sämtliche Darlehensraten sowie die Anzahlung zurück erhält und im Gegenzug allerdings keine Nutzungsentschädigung für gefahrene Kilometer an die beklagte VW Bank zahlen muss. Er darf und muss lediglich das Auto an die VB Bank übergeben.

Bei vor dem 13.06.2014 geschlossenen Verträgen, ist für die Zeit der Nutzung des Autos eine kilometerabhängige Entschädigung zu zahlen. Wer nicht viel gefahren ist oder ein teures Fahrzeug mit hohem Wertverlust hat, spart häufig viel Geld. Ein Widerruf ist also auch im Falle einer Nutzungsentschädigung häufig die wirtschaftlich sinnvollere Entscheidung.

Der immer weiter fortschreitende Wertverlust bei Dieselfahrzeugen sorgt zudem dafür, dass sich eine Rückabwicklung trotz Nutzungsentschädigung rechnet. Angesichts der aktuellen Entwicklungen im Dieselskandal ist das Vertrauen in den Dieselmotor gebrochen. Das macht sich natürlich auch preislich bemerkbar. Ihr Rückzahlungsanspruch infolge eines Widerrufs kann den Widerverkaufswert Ihres Diesels deutlich übertreffen.

Dieselskandal und Widerrufsrecht: Kann ich den Autokredit nicht ohne Rechtsanwalt widerrufen

Grundsätzlich ja. Es allerdings immer wieder in der anwaltlichen Praxis zu beobachten, dass schwerwiegende Fehler in Widerrufsbelehrungen von Banken nicht anerkannt werden, um Kunden die Durchsetzung ihrer Rechte so schwer wie möglich zu machen. Um auf Augenhöhe mit den Rechtsabteilungen der Banken verhandeln zu können und keine elementaren Fehler zu begehen, ist die Einschaltung eines im Bankrecht spezialisierten Rechtsanwalts angezeigt.

Dieselskandal und Widerrufsrecht: Wie sind die Erfolgschancen?

Wenn die Widerrufsinformation oder Vertragsinformationen eines Autokredits fehlerhaft sind, kann von sehr guten Erfolgsaussichten ausgegangen werden. Allerdings erkennen Banken selbst schwerwiegende Fehler in den Widerrufsbelehrungen nicht an. Zurzeit ist daher oft die Einleitung eines Klagverfahrens zur Durchsetzung eines Anspruchs auf Rückwicklung eines Autokredits noch erforderlich.

 

Dieselskandal und Widerrufsrecht: Was kostet mich der Widerruf eines Autokredits?

Das hängt vom sogenannten Gegenstandswert ab. Unsere Kanzlei rechnet ihr Honorar nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) ab. Sollten Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen haben, klären wir für Sie kostenfrei die Eintrittspflicht Ihrer Rechtsschutzversicherung. Viele Rechtsschutzversicherungen bieten Versicherungsschutz für Widerrufsfälle an.

FAQ Dieselskandal und Widerrufsrecht: Warum SH Rechtsanwälte beauftragen?

Seit dem Jahr 2013 hat unsere Fachkanzlei für Bankrecht bereits mehr als 10.000 Widerrufsbelehrungen in Verbraucherkreditverträgen geprüft, und stand mehreren Wirtschaftsredaktionen (u.a. WAZ, WDR Lokalzeit Ruhr, WirtschaftsWoche) zur Rechtslage beim Widerruf von Kreditverträgen als Experten zur Verfügung. Aufgrund unserer Erfolge werden wir von test.de der Stiftung Warentest in Zusammenarbeit mit den Verbraucherzentralen als erfolgreiche Kanzlei gelistet.