Bankrecht

Fachanwalt für Bankrecht

Auszug aus dem Tätigkeitsspektrum von SH Rechtsanwälte im Bankrecht


Rechtsberatung von Verbrauchern, Unternehmen und Finanzdienstleistern im Bankvertragsrecht, Bausparkassenvertragsrecht, Genossenschaftsbankvertragsrecht
 
  • zum Widerrufsrecht (sog. Widerrufsjoker) und Rückforderung von Vorfälligkeitsentschädigung;
  • zu Falschberatung und Ansprüchen aus Beratungs- und/oder Vermittlungsverträgen wegen fehlerhafter Aufklärung;
  • zu Zinsanpassungsklauseln sog. Zins-Cap-Klauseln;
  • zu unautorisierten Zahlungsverfügungen bspw. in Fällen von Kartenmissbrauch (z.B. Überweisung mit falschem Verwendungszweck, Phishing, Keylogging, Skimming, Pharming, DNS-Spoofing, EC-Kartenbetrug, Kreditkartenbetrug);
  • zu Darlehn mit Weiterfahroption (z.B. Pfando), weitere Informationen finden Sie in der Rubrik "Sonderthemen";
  • im Leasingrecht und Mietkaufrecht (weitere Informationen finden Sie im Rechtsgebiet "Leasingrecht".

 

Zu ausgewählten Themen finden Sie weitere Informationen, wenn Sie das betreffende Thema in der obigen Laufleiste auswählen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur einen Auszug unserer häufigsten Tätigkeitsbereiche darstellen können. Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie Fragen zu einem nicht genannten Gebiet haben.

 

Prozessvertretung 

  • bundesweit in allen bankrechtlichen Verfahren vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten und dem Kammergericht Berlin;

 

 

Finanzen klar und verständlich


Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und schildern Sie uns Ihren Fall. Als Kanzlei mit Fachanwälten für das Bank- und Kapitalmarktrecht sind wir mit allen bankrechtlichen Fragen bestens vertraut. Bereits bei der ersten Beratung erhalten Sie von uns eine realistische erste Einschätzung zu den Erfolgsaussichten eines weiteren Vorgehens.