Datenschutzhinweise

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und an unserer Kanzlei sowie unseren Dienstleistungen.

Verantwortliche für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

Name:
SH Rechtsanwälte PartG mbB Stamenkovic Hüttenmüller Piotrowski Stachowiak

Rechtsform:
Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung,
eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Essen PR 3869

Sitz:
Einigkeitstraße 9
45133 Essen
+49 (0) 201 439 86 8 0
+49 (0) 201 439 86 8 11
mail@rae-sh.com

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

SH Rechtsanwälte PartG mbB Stamenkovic Hüttenmüller Piotrowski Stachowiak
Herr Dominik Ma-Tan
Einigkeitstraße 9 Bredeneyer Tor
45133 Essen
+49 (0) 201 439 86 8 0
+49 (0) 201 439 86 8 11
dm@rae-sh.com

 

Kategorien personenbezogener Daten, die wir erfassen und verarbeiten:

  • Identitäts- und Kontaktdaten, einschließlich Name, Adresse, Rufnummer, Geburtsdatum, Familienstand, E-Mailadresse, Beschäftigungshistorie, Ausbildung und/oder beruflicher Hintergrund, Berufsbezeichnung und weiterer personenbezogenen Daten zu Ihren Präferenzen, die für unsere Dienstleistungen relevant sind;
  • Finanz- und Zahlungsdaten, Ihrer Bankverbindung und andere Daten, die für die Verarbeitung von Zahlungen und die Verhinderung von Betrug erforderlich sind;
  • Technische Daten

Beim Besuch der Website
Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts (z.B. Computer, Tablet oder Smartphone),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Name und URL der abgerufenen Datei;
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt  (Referrer-URL);
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.
     

Dieses Vorgehen ist technisch bedingt üblich und erforderlich, um die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Hierbei werden wir von unseren technischen Dienstleistern unterstützt, die gegebenenfalls Zugriff auf diese Daten haben können. Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet und protokolliert:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website;
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website;
  • Abwehr rechtswidriger Nutzung oder von Angriffsversuchen auf unseren Web-Server
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie;
  • zu weiteren administrativen Zwecken.
     

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Sie werden von uns also nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen genutzt. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein.

Bei Anmeldung für unseren Newsletter
Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an mail@rae-sh.com per E-Mail senden.

Bei Nutzung unserer Formulare
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, mit uns über auf der Website bereitgestellte Formulare Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E- Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Telefonnummer ggfs. auch der Anschrift erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die erforderlichen Angaben werden mit einem roten Stern markiert. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung durch Nutzung des Formulars. Wir werden beim Betrieb unseres Kontaktformulars von unseren IT-Dienstleistern unterstützt, die gegebenenfalls Zugriff auf diese Daten haben können. Die Speicherdauer bestimmt sich nach dem Inhalt Ihres Anliegens, sodass die Löschung grundsätzlich erst nach Erledigung des jeweiligen Zwecks Ihrer Kontaktaufnahme erfolgen kann. Die Bearbeitung Ihres Anliegens ist ohne Angabe der für eine Kontaktaufnahme mit Ihnen sowie der zum Verstehen und Bearbeiten Ihres Anliegens erforderlichen Daten nicht möglich. Die weiteren Angaben sind freiwillig. Dieses Kontaktformular richtet sich nur an Personen über 18 Jahre. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der angegebenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

Technischer Datenschutz und Datensicherheit

Wir und unsere Dienstleister treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Bei der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an uns wird eine Verschlüsslung durch Secure Socket Layer (SSL) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird, vorgenommen. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers. vorgenommen.

Personenbezogene Daten, die zwischen Ihnen und uns oder anderen beteiligten Unternehmen ausgetauscht werden, werden grundsätzlich über verschlüsselte Verbindungen übertragen, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Unsere Mitarbeiter und unsere beauftragten Dienstleister sind selbstverständlich auf Vertraulichkeit verpflichtet. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg  oder eine Kommunikation über unsere WebAkte empfehlen.

 

Weitergabe von Daten

Teilweise setzen wir Dienstleister unter Beachtung der gesetzlichen Anforderungen im Wege einer Auftragsverarbeitung, d.h. auf der Basis eines Vertrags in unserem Auftrag, nach unseren Weisungen und unter unserer Kontrolle ein.

Unsere Auftragsverarbeiter sind insbesondere

  • technische Dienstleister, derer wir uns zur Bereitstellung der Webseite bedienen, z.B. Dienstleister für Softwarewartung, Rechenzentrumsbetrieb und Hosting;
  • technische Dienstleister, derer wir uns für Bereitstellung von Funktionalitäten bedienen, z.B. technisch notwendige Cookies, unsere WebAkte, unsere Formulare;
     

In diesen Fällen bleiben wir für die Datenverarbeitung verantwortlich; die Weitergabe und Verarbeitung personenbezogener Daten an bzw. durch unsere Auftragsverarbeiter beruht auf der Rechtsgrundlage, die uns die Datenverarbeitung jeweils erlaubt. Eine gesonderte Rechtsgrundlage ist nicht erforderlich. Die Datenverarbeitung erfolgt innerhalb der Europäischen Union.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte bzw .Auftragsverarbeiter zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
  • Für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 

Cookies

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzung unserer Internetseite für Sie leichter zu gestalten. Wir weisen Sie hierauf bei der Nutzung unserer Internetseite hin. Sie willigen in das Setzen des Cookies durch die Nutzung unserer Internetseite ein (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bei der Bereitstellung unserer Internetseite werden wir von unseren technischen Dienstleistern unterstützt, die gegebenenfalls Zugriff auf diese Daten haben können. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wir setzen sog. Session Cookies ein, welche für die Dauer einer Internetsitzung auf Ihrem Computer gespeichert und danach gelöscht werden. Das Setzen des Cookies ist weder gesetzlich noch vertraglich oder zur Nutzung unserer Internetseite zwingend erforderlich.

Auf unseren Webseiten verwenden technisch notwendige Cookies, ohne die die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt wäre, sowie optionale Analyse‑Cookies.

Die technisch notwendigen Cookies sind unerlässlich, um es Ihnen zu ermöglichen, sich auf unseren Websites zu bewegen und ihre Funktionen zu nutzen. Sie speichern bspw. Ihre Spracheinstellungen oder Ihre Einwilligung/Ablehnung von Cookies bzw. Ihre Cookie-Einstellungen. Diese Cookies sammeln keine Informationen über Sie, die für Marketing-Zwecke verwendet werden sollen oder die speichern, wo Sie im Internet gewesen sind. Die Deaktivierung dieser Kategorie von Cookies würde die Funktionen der Webseiten insgesamt oder von Teilen davon einschränken. Diese Cookies sind sitzungsspezifisch und laufen nach Ihrem Besuch auf der Website (Sitzung) ab. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind unsere berechtigten Interessen an der Verbesserung unserer Webseite (Art. 6 (1) lit. f DSGVO).

Einsatz der WebAkte
In der WebAkte wird ein so genanntes „Session-Cookie“ gesetzt, da Server wissen muss, ob Sie am System angemeldet sind. Keinesfalls werden in den Cookies sicherheitsrelevante oder personenbezogene Daten gespeichert. Cookies können keine Viren übertragen, Daten auf Ihrem Rechner ausspionieren oder unbemerkt E-Mails
versenden. Wenn Sie das Cookie nicht annehmen, bzw. Ihren Internetbrowser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden, können Sie aus Sicherheitsgründen die WebAkte nicht benutzen. Das Cookie wird wieder gelöscht wird, sobald Sie den Browser beenden.

 

Die Analyse-Cookies erfassen Informationen darüber, wie Besucher insgesamt eine Webseite nutzen, zum Beispiel, welche Seiten sie am häufigsten aufrufen und ob sie Fehlermeldungen von Webseiten erhalten. Diese Cookies erheben keine Daten, anhand derer Besucher identifiziert werden können. Alle mit Hilfe dieser Cookies erhobenen Informationen dienen ausschließlich dazu, die Funktionalität und den Service der Webseite zu verstehen und zu verbessern.

Wir nutzen auf unserer Webseite die Analyse-Cookies von Google.

 

Allgemeines zu Google

Wir nutzen auf unserer Webseite verschiedene Dienste der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Nähere Informationen zu den einzelnen konkreten Diensten von Google, die wir auf dieser Webseite nutzen, finden Sie in der weiteren Datenschutzerklärung.

Durch die Einbindung der Google Dienste erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Wie aus der Privacy-Shield-Zertifizierung von Google hervorgeht (unter https://www.privacyshield.gov/list unter dem Suchbegriff „Google“ zu finden), hat Google sich zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield Framework und des Swiss-US Privacy Shield Framework über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU bzw. der Schweiz verpflichtet. Google, einschließlich Google LLC und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA, hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die Privacy-Shield-Prinzipien einhält. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.

Wir selbst können nicht beeinflussen, welche Daten Google tatsächlich erhebt und verarbeitet. Google gibt jedoch an, dass grundsätzlich unter anderen folgende Informationen (auch personenbezogene Daten) verarbeitet werden können:

  •  Protokolldaten (insbesondere die IP-Adresse)
  •  Standortbezogene Informationen
  •  Eindeutige Applikationsnummern
  •  Cookies und ähnliche Technologien
     

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google die verarbeiteten Informationen abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten behandeln, vgl. hierzu insbesondere https://www.google.de/policies/privacy/partners.

Google führt hierzu u.a. Folgendes aus:

„Unter Umständen verknüpfen wir personenbezogene Daten aus einem Dienst mit Informationen und personenbezogenen Daten aus anderen Google-Diensten. Dadurch vereinfachen wir Ihnen beispielsweise das Teilen von Inhalten mit Freunden und Bekannten. Je nach Ihren Kontoeinstellungen werden Ihre Aktivitäten auf anderen Websites und in Apps gegebenenfalls mit Ihren personenbezogenen Daten verknüpft, um die Dienste von Google und von Google eingeblendete Werbung zu verbessern.“ (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html)

Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder auch die entsprechenden Kontoeinstellungen in Ihrem Google-Konto vornehmen. Weiterhin können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern (z.B. Cookies löschen, blockieren u.a.). 

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: https://www.google.com/policies/privacy/
Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html

 

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufen- den Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/ intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang   werden   pseudonymisierte  Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Analyse-Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version;
  • verwendetes Betriebssystem;
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite);
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse);
  • Uhrzeit der Serveranfrage;
     

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymi- siert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenen- falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https:// tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weiterhin haben wir für den Einsatz von Google Analytics mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen (Art. 28 DSGVO). Google verarbeitet die Daten in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Durch die Einbindung von Google Analytics verfolgen wir den Zweck, das Nutzerverhalten auf unserer Webseite zu analysieren und hierauf reagieren zu können. Dadurch können wir unser Angebot kontinuierlich verbessern.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den die oben beschriebenen Funktionen für unser Angebot haben. Die statistische Auswertung des Nutzerverhaltens ermöglicht uns insbesondere eine interessengerechte Reaktion und Optimierung unseres Angebots.

Im Rahmen der Auftragsverarbeitung ist Google berechtigt, Subunternehmer zu beauftragen. Eine Liste dieser Subunternehmer können Sie unter https://privacy.google.com/businesses/subprocessors/ finden. Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe: https://support.google.com/analytics/?hl=de#topic=3544906

 

Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Analyse-Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Webseite des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking- Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen ei- nes Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier https://services.google.com/sitestats/de.html

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Durch die Möglichkeit, den Erfolg einzelner Angebote auszuwerten, können wir unter anderem zielgerichtet auf das Marktverhalten reagieren und unsere Angebote bestmöglich für interessierte Nutzer platzieren. Google hat darüber hinaus u.a. ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

 

Google Maps

Wir nutzen im Rahmen unserer Internetpräsenz über Schnittstelle den Kartendienst Google Maps, um Ihnen das Anzeigen und Finden unserer Standorte zu erleichtern (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO). Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Unser berechtigtes Interesse besteht in der attraktiven Gestaltung unserer Internetseite und um Ihnen ein leichtes Auffinden unserer Büros zu ermöglichen.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente "Google Maps" wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von "Google Maps" zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die "Google Maps" nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den entsprechenden Informationsangeboten von Google entnehmen:

  •  Google-Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/terms?hl=de
  •  Zusätzliche Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth: https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html
  •  Datenschutzerklärung von Google: www.google.com/privacypolicy.html

 

Google Web Fonts

Wir nutzen im Rahmen unserer Internetpräsenz Google Web Fonts, um eine einheitliche Darstellung von Schriftarten (sog. Web Fonts) auf unserer Internetseite zu ermöglichen und die Geschwindigkeit des Ladens unserer Internetseite zu erhöhen (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der geräteübergreifenden einheitlichen und attraktiven Darstellung und schnellen Nutzbarkeit unserer Internetseite. Ihr Browser lädt beim Aufruf unserer Internetseite die jeweils benötigen Web Fonts, um die Texte und Schriftarten einheitlich und korrekt anzuzeigen. Durch die Einbindung von Google Fonts verfolgen wir den Zweck, einheitliche Schrifttypen auf Ihrem Gerät anzeigen lassen zu können. Durch die Möglichkeit einer einheitlichen Darstellung halten wir den Gestaltungsaufwand geringer, als wenn wir auf Schriftarten-Standards verschiedener Betriebssysteme bzw. Browser mit eigenen grafisch angepassten Webseiten reagieren müssten. Google hat darüber hinaus u.a. ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

Dies ist nur dadurch möglich, dass Ihr Browser Verbindung mit den Servern von Google aufnimmt. Google erhält damit Kenntnis, dass mit der von Ihnen in diesem Zeitpunkt genutzten IP-Adresse unserer Internetseite aufgerufen wurde. Falls Ihr Browser diese Web Fonts nicht akzeptiert oder unterstützt, wird eine Standardschrift genutzt, die auf Ihrem Computer vorhanden ist. Die Verwendung von Web Fonts ist weder vertraglich noch gesetzlich noch zur Nutzung unserer Internetseite erforderlich. Sie ermöglicht aber eine leichtere und schnellere Nutzung unserer Internetseite.

Die Einbindung der Web Fonts erfolgt über eine Schnittstelle („API“) zu den Google-Diensten. Durch die Einbindung der Web Fonts erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Wir selbst erheben keine Daten, im Rahmen der Bereitstellung der Google Fonts.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können und sich die Darstellung der Webseite verändert.

Nähere Informationen finden Sie unter: google.com/fonts#AboutPlace:about und https://developers.google.com/terms/

 

YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. YouTube ist ein Dienst der YouTube LLC („YouTube“), 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA und wird von dieser bereitgestellt. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Einbindung von YouTube erfolgt durch das Einbetten des Service auf unserer Webseite mittels eines sog. „iFrames“. Beim Laden dieses  iFrames erheben YouTube bzw. Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeiten diese. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass YouTube bzw. Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter III. §1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Durch die Einbindung von YouTube verfolgen wir den Zweck, Ihnen verschiedene Videos auf unserer Webseite präsentieren zu können, damit Sie diese unmittelbar auf unserer Webseite anschauen können.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den YouTube bietet. Durch die Einbindung von externen Videos entlasten wir unsere Server und können entsprechende Ressourcen anderweitig nutzen. Dies kann u.a. Stabilität unserer Server erhöhen. YouTube bzw. Google hat darüber hinaus ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sie sind auch nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung hätte jedoch unter Umständen zur Folge, dass Sie unsere Webseite nicht bzw. nicht vollumfänglich nutzen können.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube bzw. Google, die Sie hier abrufen können: www.google.com/policies/privacy/

Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in

 

Verlinkungen

Wir verwenden Verlinkungen auf andere Internetpräsenzen von uns bei Webseiten und Diensten Dritter, z.B. auf Social-Media Kanälen wie Facebook, XING, Linkedin oder Youtube. Für die Datenverarbeitung von solchen anderen Dienste-Erbringern auf deren Webseiten sind ausschließlich diese Dritte verantwortlich und es gelten deren Datenschutzhinweise.

 

Ihre Rechte

Ihnen stehen die folgenden gesetzlichen Rechte in Bezug auf Ihre bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu:

  •  Widerruf der Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO
  •  Auskunft über Ihre bei uns vorhanden personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO
  •  Berichtigung der Daten nach Art. 16 DSGVO
  •  Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO
  •  Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  •  Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
  •  Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DSGVO
     

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Anliegen schriftlich (Stichwort: Datenschutz) oder per E-Mail an dm@rae-sh.com.  Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt. Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Die Anschrift der für unser unsere Kanzlei zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Telefax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 DSGVO findet auf unserer Webseite nicht statt.

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die vorstehende Datenschutzerklärung wurde zuletzt im Mai 2018 aktualisiert. Durch Weiterentwicklung unserer Webseite oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorschriften beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu aktualisieren, zu ergänzen oder auf sonstige Art und Weise zu verändern.

Zukünftige Überarbeitungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Webseite veröffentlicht und gelten jeweils ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Sie ersetzen jeweils die vorherige Datenschutzerklärung.