Widerruf Autokredit & Leasingvertrag

So kommen Sie aus teuren Autokreditverträgen oder Leasingverträgen raus!

Fehlerhafte Widerrufsbelehrung in Autokrediten und Leasingverträgen

kostenlose Prüfung

Dieselskandal – Widerruf Autofinanzierung

Abgasskandal, Schummelsoftware, Fahrverbote, Wertverlust für Dieselfahrzeuge – der Dieselabgasskandal ist der größte Umwelt- und Industrieskandal der jüngeren deutschen Geschichte. Betroffene Autofahrer sind verunsichert und wollen sich zu Recht von ihrem Dieselfahrzeug trennen. Vom Dieselskandal sind mittlerweile nicht nur Fahrzeuge von VW, sondern auch Dieselfahrzeuge anderer Hersteller wie Audi, Opel, Mercedes und Porsche betroffen. Obwohl unerlaubte Abschalteinrichtungen verwendet wurden, die mittels perfider Sensorik erkennen, dass das Fahrzeug auf dem Prüfstand getestet wird, erkennen die Autohersteller einen Sachmangel nicht an und verweigern eine entsprechende Haftung.

Ihr Ass im Ärmel: Der Widerrufsjoker!

Profitieren Sie vom Widerrufsjoker! In nahezu allen Autokrediten ist die Widerrufsbelehrung fehlerhaft. Der Clou: Wer vom Autohaus gleich einen Kredit vermittelt bekommt, schließt ein sogenanntes verbundenes Geschäft ab. Bei verbundenen Verträgen bewirkt der Widerruf des einen Vertrages automatisch auch den Widerruf des anderen Vertrages, in diesem Fall also des Kaufvertrages. Der Widerrufsjoker ermöglicht die komplette Rückabwicklung. Die Folge davon ist, dass Händler oder Hersteller das Auto zurückbekommen. Dem Käufer wird der gezahlte Kaufpreis erstattet.Dies gilt unabhängig davon, ob es sich um ein Diesel mit einer unzulässigen Abschaltvorrichtung handelt. Selbst bei Benzinern ist mit Hilfe des Widerrufsjokers eine komplette Rückabwicklung möglich. Das bedeutet, das Auto kann zurückgegeben werden und die Bank muss Zinsen und Tilgungsleistungen erstatten.

So gut wie alle Widerrufsbelehrungen in den Autokreditverträgen entsprechen nicht den gesetzlichen Anforderungen oder enthalten fehlerhafte Pflichtangaben. Das hat zur Folge, dass die 14-tägige Widerrufsfrist nie zu laufen begonnen hat. Ein Widerruf ist in diesen Fällen auch noch Jahre nach Vertragsschluss unbefristet möglich (sog. ewiges Widerrufsrecht).

Die Folgen eines Widerruf des Kreditvertrages auf einen Blick

Rückzahlung sämtlicher Kreditraten (Zins und Tilgung) und geleisteter Anzahlungen
Rückgabe des Fahrzeugs.
Anspruch der Bank auf den Sollzins für die Zeit ab Auszahlung des Kreditbetrages bis zum Widerruf.
Anspruch der Bank auf Nutzungsentschädigung bei Kreditverträgen, die bis zum 12.06.2014 geschlossen wurden.
Bei Kreditverträgen, die am 13.06.2014 oder danach geschlossen wurden, muss eventuell keine Nutzungsentschädigung gezahlt werden.

Wie sieht es mit Leasingverträgen aus?

Genauso wie Kreditverträge enthalten Leasingverträge fehlerhafte Widerrufsbelehrungen. Auch hier wurden von Leasinggebern zahlreiche Fehler in den Widerrufsbelehrungen zum Leasingvertrag gemacht.

Welche Banken haben Fehler gemacht?

Betroffen sind zunächst  die Banken und Leasinggeber der Autohersteller, wie z.B. die Volkswagen Bank, Audi Bank, Mercedes Bank oder die BMW Bank. Darüberhinaus gibt es zahlreiche andere Banken auf dem Gebiet der Fahrzeugfinanzierung, beispielsweise die TARGOBANK AG, Santander Consumer Bank AG, Commerz Finanz GmbH oder Sparkasse (S-Kreditpartner).

Typische Fehler in den Verträgen

Die Liste der Fehler in den Verträgen ist lang. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl typischer Fehler:

Keine Überlassung notwendiger Vertragsunterlagen (z.B. der unterschriebenen Antrag).
Unklare Belehrung über den Beginn der Widerrufsfrist.
Kaskadenverweis in der Widerrufsbelehrung.
Unlesbarkeit der Vertragsunterlagen (z.B. Schriftgröße zu klein).
Fehlende Angaben über das Verfahren bei Kündigung des Kreditvertrags durch den Kreditnehmer.
Fehlender Hinweis auf das Kündigungsrecht aus wichtigem Grund nach § 314 BGB.
Fehlende Pflichtangaben zur Berechnung der Vorfälligkeitsentschädigung.
Unzutreffende oder irreführende Angaben zum Tageszins.
Unzureichende Angaben zu den Widerrufsfolgen und zur Frage des Wertverlusts.
Fehlende Angaben zu Vermittlungsprovisionen für den Kreditvertrag oder Leasingvertrag,
Fehlerhafte Informationen im Zusammenhang mit der üblichen Restschuldversicherung.

Die Aufzählung ist nicht abschließend. Sollte in Ihrem Vertrag keiner der vorgenannten Fehler enthalten sein, heißt es noch lange nicht, dass Sie über Ihr Widerrufsrecht korrekt informiert worden sind.

Experten im Verbraucherrecht

Seit dem Jahr 2013 hat unsere Fachkanzlei für Bankrecht bereits mehr als 20.000 Widerrufsbelehrungen in Verbraucherkreditverträgen geprüft und stand mehreren Wirtschaftsredaktionen (u.a. WAZ, WDR Lokalzeit Ruhr, WirtschaftsWoche) zur Rechtslage beim Widerruf von Kreditverträgen als Experten zur Verfügung.
 

►  WiWo 28. August 2017 - Widerrufsjoker für Autokredite -So machen Sie den Dieselkauf rückgängig

Profitieren Sie von unserer Expertise - Kostenlose Erstprüfung durch Fachanwälte!

Die Kanzlei SH Rechtsanwälte bietet Ihnen eine kostenlose Prüfung Ihres Kreditvertrages bzw. Leasingvertrages an. Sollten wir zum Ergebnis kommen, dass die Belehrung fehlerhaft ist und Sie eine weitere Tätigkeit durch uns wünschen, werden diese Kosten mit Ihnen im Rahmen eines kostenlosen Erstberatungsgesprächs besprochen. Sollte Sie über eine Rechtsschutzversicherung verfügen, werden wir die Kostenübernahme für Sie klären. Auch hierdurch entstehen Ihnen keine Gebühren.

kostenlose Prüfung

Lesen Sie auch

Ziehen Sie den Widerrufsjoker im Abgasskandal!

Es sind nahezu alle Autokredite und Leasingverträge ab Juni 2010 betroffen. Mit diesem Widerrufsjoker erübrigen sich auch viele problematische Fragen im Dieselskandal bei der Rückabwicklung des vom Abgasskandal betroffenen Diesels.

Sensationsurteil: Der EuGH lässt den „Widerrufsjoker“ auferstehen!

Der EuGH hat am 26. März 2020 nach Vorlage durch das Landgericht Saarbrücken entschieden, dass das Muster einer Widerrufsbelehrung, das der deutsche Gesetzgeber den Kreditinstituten an die Hand gegeben hat, nicht geeignet war, Verbraucher klar und verständlich über das Widerrufsrecht aufzuklären.

Hyundai: Autokreditverträge sind fehlerhaft – So einfach werden Sie Ihr Auto wieder los

Das Landgericht (LG) Wuppertal hat entschieden, dass die Autokreditverträge der Hyundai-Bank fehlerhaft sind.

Widerrufsjoker kann auch bei SIXT-Leasingverträgen greifen

Das Landgericht München (Az. 10 O 9743/18) hat zu Gunsten des Klägers den Widerruf eines Leasingvertrages von SIXT zugelassen. Aufgrund von Formfehlern hat die Widerrufsfrist nicht zu laufen begonnen und ermöglichte es dem Kläger so, vom Widerrufsjoker Gebrauch zu nehmen.

Deutliche Entscheidung des BGH im Dieselskandal

Der BGH hat zu Gunsten der Dieselkäufer entscheiden. Nutzen Sie den Vorteil, bevor Ihr Anspruch am 31.12.19 verjährt!

Urteil des Landgerichts Stuttgart gegen die Mercedes-Bank

Nach dem Urteil des Landgerichts Stuttgart vom 21.08.2018, Az.: 25 O 73/18, ist der Widerruf des Autokredits auch drei Jahre nach Vertragsabschluss noch möglich.

Fahrverbot in Essen und Gelsenkirchen – was nun?

Das Fahrverbot für Stadtgebiete von Essen und Gelsenkirchen ist ausgesprochen und auch die A40 ist betroffen - Was nun?

 

Dieselskandal - Droht Fahrverbot im Ruhrgebiet?

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen verhandelt am Donnerstag, den 14.11.2018 um 9:30 Uhr über Diesel-Fahrverbote in Essen und Gelsenkirchen.

Bundesverwaltungsgericht gibt grünes Licht für Fahrverbote!

Am 27.02.2018 hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass Städte Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aussprechen dürfen. Vor dem Hintergrund dieser Entscheidung hat uns bereits eine Vielzahl von Anfragen erreicht. Aus diesem Grunde wollen wir an dieser Stelle die häufigsten und wichtigsten Fragen rund um das Thema Fahrverbote für Dieselfahrzeuge beantworten.

Landgericht Berlin bestätigt Fehler in den Kreditunterlagen der VW Bank

Wurde der Autokauf mit einem Kredit der Volkswagen Bank GmbH (VW Bank) finanziert, steht nach einem Urteil des Landgerichts Berlin, Az. 4 O 150/16, dem Autokäufer als Kreditnehmer ein zeitlich unbefristetes Widerrufsrecht zu, da die von der VW Bank zum Kreditvertrag verwendete Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist.

Nahezu alle Auto-Banken sind betroffen

Die Verträge von folgenden Banken enthalten nach Prüfung der Kanzlei SH Rechtsanwälte fehlerhafte Belehrungen: